Main menu:


Suche

Kategorien

Hauptsponsoren

Archiv

Schülerregatta in Kassel

(von Peter Tholl) – Am 23.5.2018 fand auf der Fulda in Kassel die 46. Regatta des Schülerruderverbandes Hessen statt. Am Start sind 332 Mannschaften und 1080 Ruderinnen und Ruderer von Schulen aus Hessen, Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen.

Vom Gymnasium Carolinum nahmen 95 Ruderer teil. Sie waren 51-mal am Start und belegten 19-mal Platz 1 und 18-mal Platz 2.

Herzlichen Glückwunsch!

Die WKII-Mädchen nach dem erfolgreichen Rennen im Doppelvierer.
Der Mixed-Gig-Doppelachter des Jahrganges 2006.
Der „Jungen-Caro8er 2018“  am Siegersteg.

2. Kilometerliste 2018 erschienen

Maximilian, Simon und Erik wurden 2017 gemeinsam Landessieger.

(von Peter Tholl) – Die zweite Kilometerliste des Jahres 2018 ist erschienen. 158 Ruderer/innen haben insgesamt bereits 33.059 Kilometer zurückgelegt. Die meisten Kilometer bei den Schülern haben bislang Maximilian Witte, Simon Weitzel und Erik Brinkmann gerudert. Die Liste kann am Schwarzen Brett der Ruderriege in der Pausenhalle eingesehen werden.

Viele Späße!

Ruderfest: Danke!

Danke an alle für das Gelingen des Ruderfestes!

Das großartige Fest war nur möglich durch das Mitwirken der zahlreichen Aktiven, der vielen Helfer (Eltern, Ehemalige und Aktive) sowie durch die Förderer. Vielen Dank auch an alle Besucher, die die Aktiven angefeuert haben.

Martin Rohling tauft „Equinox“.
Ein Anfängervierer bei der „Langen Wende über Backbord“.
Ein Rennen mit Schülerinnen der Klassen 5 und 6.

Hochzeit Christoph Bojer

(von Peter Tholl) – Am 19.5.2018 haben Christoph und Isabelle Bojer (geb. Ziesemer) in der Kapelle auf Gut Leye geheiratet. Christoph hat an vielen Regatten und Wanderfahrten teilgenommen. Außerdem war er viele Jahre erfolgreich als Trainer für die Ruderriege tätig. Unter den Gästen waren einige ehemalige Caro-Ruderer: Christian Ramb, Felix Meentken, Dirk Brinkschröder, Roland Leder, Alexander Lukasz u.a.

Wir wünschen dem jungen Paar viel Glück und viele Späße!

Posing vor Gut Leye.
Isabelle und Christoph geben alles!
Gruppenfoto mit Brautpaar.

Schülerregatta in Kassel am Mittwoch, dem 23. Mai 2018

(von Peter Tholl) – Das Meldeergebnis der Schülerregatta ist online: www.schuelerregatta.de. Am Start sind 332 Mannschaften und 1080 Ruderinnen und Ruderer von Schulen aus Hessen, Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen.

Die Boote werden am Dienstag, dem 22. Mai 2018, um 14.00 Uhr verladen. Die Anreise nach Kassel erfolgt mit zwei Bussen (Abfahrt: 23.5.2018 um 5.15 Uhr Domhof / Gymnasialkirche). Einzelheiten zum Ablauf wurden per eMail verschickt und können dem Aushang am Schwarzen Brett entnommen werden.

Viele Späße und viel Erfolg!

Die Jungen des Jahrganges 2005 wollen an die Erfolge von Bramsche anknüpfen.
Die Siegerinnen beim Stilrudern des Ruderfestes sind die jüngsten Starterinnen in Kassel.
Die Mädchen des Jahrganges 2006 haben sich konzentriert auf die Rennen auf der Fulda vorbereitet.

Schülerregatta in Bramsche

Die erfolgreichen WKIV-Jungen.

(von Peter Tholl) – Am 5. Mai fand auf dem Mittellandkanal die 34. Bramscher Schülerregatta mit Teilnehmern aus Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen statt. Das Gymnasium Carolinum war mit 56 Aktiven 25-mal am Start und belegte 17-mal Platz 1 und siebenmal Platz 2.

Herzlichen Glückwunsch!

Entspannung für die WKIV-Mädchen zwischen den Rennen.
Die WKIII-Mädchen  überqueren als Erste die Ziellinie.
Die WKIII-Jungen am Siegersteg.

Schülerregatta in Bramsche am Samstag, dem 5. Mai 2018

2017 gab es für bei den älteren Mädchen einen Doppelsieg für das Carolinum.

(von Peter Tholl) – Die Informationen für die Regatta in Bramsche wurden verschickt. Die Boote werden am Donnerstag, dem 3.5.2018, um 17.00 Uhr verladen. Die Anreise nach Bramsche erfolgt selbstständig. Seid bitte spätestens eine Stunde vor der Startzeit an der Regattastrecke.

Einzelheiten können dem Aushang am Schwarzen Brett entnommen werden.

Viele Späße und viel Erfolg!

Essen mit Abiturienten

(von Peter Tholl) – Am 25.4. hatte Peter Tholl die besonders engagierten Ruderer, die in diesem Jahr die Abiturprüfung bestehen werden, gemeinsam mit den Jahrgangsstufenleitern Annette Riepenhoff-Wolfgarten und Wolfgang Schwenderling zum Essen ins Restaurant „Da Pietro“ eingeladen.

In diesem Jahr werden 13 Ruderer/innen die Schulzeit erfolgreich beenden. Sie waren insgesamt über 100 Jahre Mitglied der Ruderriege. Die Schülerinnen und Schüler haben neben den eigenen, vielfältigen Ruderaktivitäten Mannschaften trainiert und im Vorstand, bei Ruderwanderfahrten sowie bei Veranstaltungen Verantwortung übernommen.

Vielen Dank für das große Engagement!

Carolinum feiert Ruderfest

Die beim Stilrudern siegreichen Mädchen bei den Steigerungsschlägen.

(von Peter Tholl) – Die Ruderriege Carolinum feierte am 22. April ihr Ruderfest am Bootshaus in Eversburg. Über 400 Besucher wohnten bei herrlichem Sommerwetter dem über drei Stunden dauernden Programm bei.

Es begann mit einem Bootskorso bestehend aus zwölf Vierern und einem Achter. Gerudert wurden sie von den einzelnen Trainingsmannschaften, die den Zuschauern namentlich vorgestellt wurden. Danach eröffnete Schulleiter Helmut Brandebusemeyer offiziell das Fest. Christian Vennemann, 2. Vorsitzender des Osnabrücker Ruder-Vereins, begrüßte als Hausherr die Gäste und thematisierte die gute Zusammenarbeit zwischen den Schulen und dem Verein.

Endspurt für den Frauen-Caro8er.

Es folgte die Verleihung der Fahrtenabzeichen an 85 Ruderinnen und Ruderer. Das waren 2017 die meisten unter allen Schulen und Vereinen in Deutschland. Erster Höhepunkt war die Taufe eines Kombi-Vierers mit Steuermann. Martin Rohling, Förderer der Ruderriege und Mitglied im Stiftungsrat der Schulstiftung, gab dem Boot den Namen „Equinox“.

Dann kam es zum sportlichen Teil. Mit dem Rennen der „Mädchen-Caro8ers 2017“ gegen den „Frauen-Caro8er“ gab es eine Premiere in der 97-jährigen Geschichte der Ruderriege Carolinum. In einem attraktiven Bord-an-Bord-Kampf siegten die Frauen mit einer halben Luftkastenlänge.

Gruppenfoto der beiden Achterteams: hockend der „Caro8er 2018“ und dahinter die siegreiche Männercrew.

Danach präsentierten sich fünf Anfängermannschaften mit Schülern der fünften Klassen beim Stilrudern. Es gewann der Vierer mit Leonie Köhler, Nele Lietzow, Alice Fischer, Mareike Degenhardt und Steuermann Reemt Hindersmann. Es folgten zwei Rennen mit Anfängern der Klassen sechs sowie eins mit Anfängern der Klassen neun.

Krönender Abschluss der Aktivitäten auf dem Wasser war traditionell das Rennen des aktuellen Caro8ers gegen einen Best-of-Achter. Die Männercrew war prominent besetzt mit Weltmeisterschaftsteilnehmern und nationalen Meistern. Schon am Start gingen die Männer in Führung. Die 15- bis 17-jährige Schüler „hielten dagegen“. Im Ziel hatte der Best-of-Achter eine gute halbe Länge Vorsprung herausgefahren. Für die interessanten Rennen gab es viel Beifall vom Publikum. Abgeschlossen wurde der ereignisreiche Tag mit den Siegerehrungen für die verschiedenen Rennen.

Einladung zum Ruderfest

Es wird ein neuer Kombi-Vierer-mit  getauft.

(von Peter Tholl) – Die Ruderriege Gymnasium Carolinum feiert am Sonntag, dem 22. April 2018, am Bootshaus in Osnabrück-Eversburg, Glückaufstraße 16, ein Ruderfest. Dazu sind alle Schülerinnen und Schüler, alle Eltern, die Lehrerinnen und Lehrer sowie alle Freunde des Rudersports herzlich eingeladen.

Das Programm:
14.00 Uhr Vorstellung der Trainingsmannschaften
14.40 Uhr Begrüßung und Verleihung der Fahrtenabzeichen
15.15 Uhr Bootstaufe
15.45 Uhr Achterrennen: Mädchen-Caro8er 2017 – Frauen-Caro8er
16.00 Uhr Stilruderwettbewerb der Anfänger (Klassen 5)
16.30 Uhr Regatta der Anfänger (Klassen 6)
16.45 Uhr Finale Stilrudern
17.00 Uhr Achterrennen: Caro8er 2018 – Best-of-Caro8er
17.15 Uhr Siegerehrung

Natürlich gibt es auch Kaffee, Kuchen, Würstchen und gekühlte Getränke.