Main menu:


Suche

Kategorien

Hauptsponsoren

Archiv

Einladung zum Ruderfest

Es wird ein neuer Kombi-Vierer-mit  getauft.

(von Peter Tholl) – Die Ruderriege Gymnasium Carolinum feiert am Sonntag, dem 22. April 2018, am Bootshaus in Osnabrück-Eversburg, Glückaufstraße 16, ein Ruderfest. Dazu sind alle Schülerinnen und Schüler, alle Eltern, die Lehrerinnen und Lehrer sowie alle Freunde des Rudersports herzlich eingeladen.

Das Programm:
14.00 Uhr Vorstellung der Trainingsmannschaften
14.40 Uhr Begrüßung und Verleihung der Fahrtenabzeichen
15.15 Uhr Bootstaufe
15.45 Uhr Achterrennen: Mädchen-Caro8er 2017 – Frauen-Caro8er
16.00 Uhr Stilruderwettbewerb der Anfänger (Klassen 5)
16.30 Uhr Regatta der Anfänger (Klassen 6)
16.45 Uhr Finale Stilrudern
17.00 Uhr Achterrennen: Caro8er 2018 – Best-of-Caro8er
17.15 Uhr Siegerehrung

Natürlich gibt es auch Kaffee, Kuchen, Würstchen und gekühlte Getränke.

1. Kilometerliste 2018 erschienen

Paul Seiters führt die Kilometerliste an.

(von Peter Tholl) – Am 17.4. ist die erste Kilometerliste des Jahres 2018 erschienen. 149 Ruderer/innen haben insgesamt bereits 20658 Kilometer zurückgelegt. Die meisten Kilometer bei den Schülern haben bislang Maximilian Witte, Erik Brinkmann und Simon Weitzel zurückgelegt. Die Liste kann am Schwarzen Brett der Ruderriege in der Pausenhalle sowie beim Ruderfest am Bootshaus (Sonntag, 22.4.2018) eingesehen werden.

Viele Späße!

Ruderfest: Mädchen-/ Frauen-Caro8er

Der „Mädchen-Caro8er 2017“ beim Bundesfinale in Berlin.

(von Peter Tholl) – Beim Ruderfest am Sonntag, dem 22.4.2018, wird es erstmals ein Achterrennen für die Mädchen bzw. Frauen geben. Der Start ist für 15.45 Uhr geplant.

Der „Frauen-Caro8er“ beim Training auf dem Stichkanal.

Der Frauen-Caro8er hat vorher sogar einmal trainiert und präsentierte sich in guter Verfassung, sodass am Sonntag ein spannendes Rennen erwartet werden darf.

Herzlich willkommen und viel Späße!

„Jahresbericht 2017“

Die Titelseite zeigt den erfolgreichen „Mädchen-Caro8er 2017“.

(von Peter Tholl) – Der „Jahresbericht 2017“ der Ruderriege Carolinum ist erschienen. Es handelt sich bereits um die 37. Ausgabe. In dem durchgehend vierfarbigen Heft sind auf 196 Seiten die Ereignisse des abgelaufenen Jahres aufgeführt.

Ausführlich beschrieben werden die vier Ruderwanderfahrten, die wichtigsten Regatten sowie die Ereignisse im Zusammenhang mit der Anfängerausbildung. Viel Platz wird den beliebten Berichten der einzelnen Mannschaften eingeräumt. Außerdem gibt es Infos über die Ehemaligen und einen umfangreichen Statistikteil.

Interessenten können den Bericht kostenlos telefonisch (0541/3234381) oder per eMail (info at ruderriege-carolinum.de) anfordern.

Reger Trainingsbetrieb

Der dritte WKII-Jungenvierer.

(von Peter Tholl) – Die Trainingsmannschaften nutzen das herrliche Wetter zur Vorbereitung auf das Ruderfest am 22.4.2018 und auf die Regatten in Bramsche sowie Kassel.

 

Die WKIV-Mädchen.
Die WKIV-Jungen.
Die WKII-Mädchen.

Anfängerteams üben für den Stilruderwettbewerb

(von Peter Tholl) – Die Anfänger des Jahres 2017 üben fleißig für den Stilruderwettbewerb beim Ruderfest. Nach dem Winter haben noch einige weitere Fünftklässler mit dem Rudern begonnen, sodass es inzwischen sieben Viererteams gibt. Sie werden sich am 22.4.2018 den kritischen Blicken der Jury stellen.

Schiffsbegegnung für die Anfänger.
Sehr beliebt: „Skulls lang!“
Ein Mädchenvierer übt für das Stilrudern.

2. Rudervollversammlung 2018

Die beiden glücklichen Gewinner eines Sweatshirts.

(von Peter Tholl) – Am 11. April fand in der Pausenhalle die zweite Rudervollversammlung des Jahres 2018 statt.

Bei der Versammlung ging es um die Mannschaften der Saison 2018, die geplanten Regattastarts und die drei Ruderwanderfahrten. Im Mittelpunkt standen Fragen im Zusammenhang mit dem Ablauf des Ruderfestes am Sonntag, dem 22. April 2018, um 14.00 Uhr am Bootshaus.

Jörg Berelsmann persönlich verteilte die begehrten Berliner.

Zum Abschluss gab es noch zwei Überraschungen als Entschädigung für das ausgefallene Stadtspiel im Januar. Zunächst wurden unter den Schülern der Klassen 5 bis 7 zwei Sweatshirts der Ruderriege verlost und dann gab es noch für alle Versammlungsteilnehmer einen Berliner der Bäckerei Berelsmann aus Wallenhorst.

Schriftliches Abitur

(von Peter Tholl) – Momentan werden die Abitursklausuren in den verschiedenen Fächern geschrieben. Im Treppenhaus des Carolinums hängen zahlreiche, teilweise sehr persönliche Plakate, die die einzelnen Prüflinge aufmuntern und ermutigen sollen. Es fällt das Plakat mit dem „Abi-Achter“ auf: „Ihr zieht das Abi durch wie das Boot!“

Die Ruderer drücken den Prüflingen die Daumen!

Einladung zur Rudervollversammlung

(von Peter Tholl) – Am Mittwoch, dem 11.4.2018, findet in der 6. Stunde in der Pausenhalle eine Rudervollversammlung statt. Alle Mitglieder der Ruderriege sind aufgerufen, zu dieser Versammlung zu erscheinen.

Es geht um die Vorhaben während der Saison 2018: Mannschaften und Ruderzeiten, Regattabesuche, Ruderfest, Wanderfahrten und sonstiges. Außerdem gibt es eine Überraschung als „Entschädigung“ für das ausgefallene Stadtspiel.

Herzlich willkommen!

Titelseite für den „Jahresbericht 2017“

Die Titelseite zeigt den erfolgreichen „Mädchen-Caro8er 2017“.

(von Peter Tholl) – Die Titelseite für den „Jahresbericht 2017“ liegt vor. Sie zeigt den „Mädchen-Caro8er“, der beim Bundesfinale in Berlin Platz 3 belegte. Die Aufnahme entstand im September während der Verbandsregatta in Hannover.

Tim Stübane (Abitur 1994), Managing Director Creative und Co-Founder bei der Agentur Ogilvy in Berlin, hat wieder die Titelseite kreiert. Zum ausgewählten Foto merkt er an: „… das ist natürlich vom Bild her ungewöhnlicher als sonst – insofern gut!“

Vielen Dank!