Main menu:


Suche

Kategorien

Hauptsponsoren

Archiv

Archiv für Juli 2011

DRV-Fahrtenabzeichentabelle 2010

(von Peter Tholl) – In der Liste des Deutschen Ruderverbandes mit den meisten Fahrtenabzeichen 2010 unter allen Vereinen und Schulen liegt das Gymnasium Carolinum gemeinsam mit dem Neusser RV auf Platz 4 mit jeweils 66 Abzeichen. Die meisten Abzeichen gab es bei der Bonner RG (110 FA), gefolgt vom RTHC Bayer Leverkusen (78 FA) und […]

Carolinum verteidigt „Winsauer-Preis“

(von Peter Tholl) – Den Wanderruderpreis 2010 („Winsauer-Preis“) des Deutschen Ruderverbandes (DRV) in der Gruppe der Schülerruderriegen gewann – wie bereits 2009 – das Gymnasium Carolinum (30172 Punkte), vor dem Ratsgymnasium Osnabrück (24519 Punkte), dem Ratsgymnasium Stadthagen (6653 Punkte), dem Ernst-Kalkuhl-Gymnasium Bonn (5944 Punkte) und dem Max-Planck-Gymnasium Dortmund (5150 Punkte). Die Punktzahl berechnet sich aus […]

Zum Tod von Rainer Menkhaus

(von Peter Tholl) – Am 17.7.2011 verstarb im Alter von 51 Jahren unser Ruderkamerad Rainer Menkhaus. Sein Sohn Steffen trat im März 2005 der Ruderriege bei. Vater Rainer verfolgte die Ruderversuche interessiert und half oft, das Boot in die Halle zu bringen. Dabei entstand bei Rainer bald der Wunsch, selbst einmal ins Boot zu steigen. […]

WF Main: 7. Ruderetappe

(von Pter Tholl) – Die siebte Ruderetappe am Donnerstag, dem 7.7.2011, ging von Marktheidenfeld nach Wertheim (24 Kilometer, 2 Schleusen). Wertheim wurde gegen 14.30 Uhr erreicht. Hier wurden die Boote verladen. Nach dem Duschen ging es mit dem Bus nach Osnabrück. Die Ankunft auf dem Domhof war gegen 22.15 Uhr.

WF Main: Grillen in Marktheidenfeld

(von Peter Tholl) – Zum Abschluss wurde in Marktheidenfeld gegrillt. Dies war für alle Beteiligten ein „Highlight“.

WF Main: 6. Ruderetappe

(von Peter Tholl) – Die sechste Ruderetappe am Mittwoch, dem 6.7.2011, ging von Karlstadt nach Marktheidenfeld (47 Kilometer, 3 Schleusen). Bei herrlichem Wetter wurde die „Königsetappe“ zügig absolviert. Der Zielort wurde gegen 17.30 Uhr erreicht.

Albert Kowert belegt Platz 4 bei der WM

(von Peter Tholl) – Bei den U23 Weltmeisterschaften in Amsterdam (21. – 24.7.2011) belegte Albert Kowert als Steuermann des deutschen Achters Platz 4. Es siegte die USA vor Tschechien und Großbritannien. Herzlichen Glückwunsch!

WF Main: Fahrtenleitung

(von Peter Tholl) – Fahrtenleiter war wieder Peter Tholl und um den Landdienst kümmerte sich in bewährter Weise Wolfgang Kellersmann. Außerdem waren als Begleiter Renate Buxhovi, Dieter Herzog und Heiner Thiem dabei.

WF Main: Kopfbedeckungen

(von Peter Tholl) – Auf den ersten beiden Etappen war das Wetter „durchwachsen“, so dass der Regenschutz griffbereit sein musste. Danach wurde es aber immer besser, so dass einige im Hinblick auf den Sonnenschutz sehr kreativ waren.

WF Main: 5. Ruderetappe

(von Peter Tholl) – Die fünfte Ruderetappe am Dienstag, dem 5.7.2011, ging von Würzburg nach Karlstadt (28 Kilometer, 3 Schleusen). Bei Sonnenschein wurde das Bootshaus in Karlstadt bereits gegen 15.00 Uhr erreicht. Hier wurden zunächst das Freibad und anschließend ein Supermarkt aufgesucht. Abends gab es Pizza zu essen.