Main menu:


Suche

Kategorien

Hauptsponsoren

Archiv

Ruderer fliegen nach Rom

(von Peter Tholl) – Für die Caro-Ruderer ging es von Berlin direkt nach Rom. Während in Berlin die Finalrennen liefen, startete in Osnabrück die gesamte Schulgemeinschaft in 17 Reisebussen nach Rom.

Die Ruderer fuhren am Donnerstag um 4.30 Uhr zum Flughafen Berlin-Tegel, um mit einer Lufthansa-Maschine nach Rom zu fliegen. Dort wurden sie von einem Bus der Firma „Höffmann“ abgeholt und zum Camping-Platz gebracht.

Vielen Dank an alle, die den Flug ermöglicht haben!

Im Regen wird nachts das Flugzeug nach Rom bestiegen.
Im Flugzeug.
Ankunft in Rom bei Sonnenschein.

Einen Kommentar schreiben