Main menu:


Suche

Kategorien

Hauptsponsoren

Archiv

Pia Greiten: Bronze bei der WM

Der erfolgreiche Frauen-Doppelvierer.

(von Peter Tholl) – Am 19. – 23.7.2017 fanden im bulgarischen Plovdiv die U23-Weltmeisterschaften im Rudern statt. Pia Greiten (Abitur 2014), die für den Osnabrücker Ruder-Verein startet, belegte im Doppelvierer gemeinsam mit Tina Christmann (Mülheim), Franziska Kampmann (Waltrup) und Michaela Staelberg (Krefeld) Platz 3 hinter Großbritannien und Australien. Ihr Kommentar: „In jedem Fall sind wir zufrieden. Eine Medaille in dem Feld zu gewinnen und das mit so viel Abstand zum Vierten ist echt geil.“

Paul Seiters (Abitur 2017), der sich auch für die WM qualifiziert hatte, verpasste leider knapp die Finalteilnahme. Gemeinsam mit seinem ORV-Kollegen Marcel Teckemeyer und drei Sportlern aus Rostock startete er im Vierer mit Steuermann.

Herzlichen Glückwunsch!

Einen Kommentar schreiben