Main menu:


Suche

Kategorien

Hauptsponsoren

Archiv

Wanderruderpreis 2016

Caro-Ruderer auf dem Main vor der Staustufe in Lengfurt.

(von Peter Tholl) – Der Deutsche Ruderverband hat das Ergebnis für den Wanderruderpreis 2016 (Winsauer-Preis) veröffentlicht. Dabei wird aus der Anzahl der Aktiven, der Anzahl der Fahrtenabzeichen und der Wanderruderkilometer ein Index gebildet.

Im Bereich der Schülerruderriegen belegte das Gymnasium Carolinum Platz 1. Die repräsentative Plakette, die vor Jahren bereits im Treppenhaus zum Sekretariat hing, wird im Rahmen eines Festaktes beim deutschen Wanderrudertreffen im September in Mannheim verliehen. Der in Karlsruhe lebende ehemalige Caro-Ruderer Tim Hotfilter wird den Preis in Empfang nehmen.

Die ersten sechs Schulen:

  1. Gymnasium Carolinum (187 Ruderer / 93 Fahrtenabzeichen / 27533 Wanderfahrtskilometer / 73224 Punkte)
  2. Bismarckschule Hannover (82 Ruderer / 24 FA / 5297 km / 18907 Punkte)
  3. Humboldtschule Hannover (81 Ruderer / 14 FA / 4353 km / 9289 Punkte)
  4. Max-Planck-Gymnasium Dortmund (73 Ruderer / 7 FA / 7045 km / 9254 Punkte)
  5. Ernst-Kalkuhl-Gymnasium Bonn (84 Ruderer / 4 FA / 9204 km / 5218 Punkte)
  6. Thomas-Mann-Schule Lübeck (22 Ruderer / 2 FA / 682 km / 2818 Punkte)

Einen Kommentar schreiben