Main menu:


Suche

Kategorien

Hauptsponsoren

Archiv

Neujahrsgrüße

Im Hinblick auf die Saison 2018 kann man sagen: „Wir sind auf einem guten Weg, es gibt aber noch einiges zu tun!“ (Bootsbau im holländischen Kampen).

(von Peter Tholl) – Das Jahr 2017 geht zu Ende. Neben den Jahr für Jahr stattfindenden Veranstaltungen bleiben für mich prägend die Wanderfahrt auf Saar und Mosel sowie die Finalveranstaltung in Berlin mit den überragenden Platzierungen. Vielen Dank an alle, die zum Gelingen der Saison 2017 beigetragen haben.

Ich wünsche allen Mitgliedern der Ruderriege, deren Eltern, Lehrern, Gönnern, Sponsoren, Freunden des Rudersports am Carolinum und allen Usern

Alles Gute und Gottes Segen für 2018!

Jahresabschlussrudern

Vor der Ausfahrt.

(von Peter Tholl) – Bei regnerischen Wetter und niedrigen Temperaturen trafen sich am 30.12. acht Ruderer/innen zur „letzten“ Ausfahrt des Jahres 2017. Anfangs wurde kurz überlegt, ob in Anbetracht des Wetters gerudert wird. Da gleichzeitig schon der „Caro8er 2018“ im Hafenbecken lag, wollte man gegenüber dem Nachwuchs keine Schwäche zeigen.

In den Booten „Quadriga“ und „Carolinum“ ruderten beide Teams zur Haster und zur Hollager Schleuse.

Matthias Hörnschemeyer besucht den „Caro8er 2018“

Der „Caro8er 2017“ mit Matthias Hörnschemeyer (Nr. 6).

(von Peter Tholl) – Matthias Hörnschemeyer (Abitur 2012), mehrfacher deutscher Meister und Medaillengewinner bei Weltmeisterschaften, hat im Sommer seine aktive Ruderkarriere beendet. An der TU Dortmund kümmert er sich jetzt intensiv um sein Studium. In den Weihnachtsferien weilte er in Osnabrück und unterstützte Dr. Peter Puppe beim Training des „Caro8ers 2018“.

Traineressen im „Tennessee Mountain“

Gruppenfoto vor dem Essen.
„Mountain Burger XXXL“

(von Peter Tholl) – Die besonders engagierten Trainer der Saison 2017 trafen sich auf Einladung der Ruderriege am Donnerstag, dem 28.12.2017, zum Essen im amerikanischen Restaurant „Tennessee Mountain“. Bei Hamburgern und gekühlten Getränken gab es für die Caro-Trainer einen netten Abend.

Vielen Dank für Euer Engagement!

Neuer Kombi-Vierer-mit

Max und Max Schellenbacher und Peter Tholl mit dem neuen Boot.
Die erste Ausfahrt mit dem neuen Boot.

(von Peter Tholl) – Unmittelbar vor Weihnachten wurde der neue Kombi-Vierer-mit der Bootswerft „Schellenbacher“ geliefert. Das Boot soll insbesondere für das Training der Ruderer/innen der Achterbesetzungen eingesetzt werden.

Weihnachtsrudern der Ehemaligen

(von Peter Tholl) – Am Samstag, dem 23.12.2017, um 10.25 Uhr fand in diesem Jahr das Weihnachtsrudern der Ehemaligen statt. Bei nasskaltem Winterwetter waren ein Achter, zwei Vierer und ein Zweier auf dem Wasser. Einige Steuerleute legten die letzten Kilometer für das Fahrtenabzeichen zurück.

Gruppenfoto vor der Ausfahrt.
Die Ehemaligen, darunter zwei Bundessieger, rudern in „Donata“.
„Gelernt ist gelernt!“

Weihnachtsgrüße

„So kommt man auch voran! Frohe Weihnachten!“ (Tretbootfahrer auf dem Mittelmeer vor Mallorca).

Die Ruderriege Gymnasium Carolinum Osnabrück
wünscht allen Mitgliedern,
deren Eltern, Lehrern, Freunden, Gönnern, Sponsoren sowie allen Usern

Frohe Weihnachten!

Mädchen WKII

Die WKII-Mädchen mit den Trainerinnen Charlotte Albrecht und Annika Gehrs.
Ergometertest.

(von Peter Tholl) – Im Hinblick auf die Bildung des „Caro-Mädchen8ers 2018“ haben jetzt einige Quereinsteigerinnen aus den Klassen 9 und 10 das Training aufgenommen. Es begann mit einem Ergometertest und wird noch vor Weihnachten mit den ersten Ausfahrten fortgesetzt.

Wir sind begeistert!

Termine 2018

(von Peter Tholl) – Die Termine der Ruderriege für 2018 sind erschienen. Sie können unter der Rubrik „Termine“ eingesehen werden.

Viele Späße!

Osnabrücker Ergo-Cup

(von Peter Tholl) – Am 16.12.2017 veranstaltete der Osnabrücker Ruder-Verein in seiner Gymnastikhalle an der Glückaufstraße den Osnabrücker Ergo-Cup. Am Start waren zahlreiche Starter aus Osnabrück und aus dem niedersächsischen sowie dem nordrhein-westfälischen Umland.

Das Carolinum war mit 32 Ruderern 33-mal am Start und belegte zehnmal Platz 1 und sechsmal Platz 2.

Herzlichen Glückwunsch!

Die erfolgreichen elfjährigen Caro-Mädchen während des Wettkampfes.
Doppelsieg bei den zwölfjährigen Mädchen.
Siegreich in der Staffel bei den 13- und 14-Jährigen.