Main menu:


Suche

Kategorien

Hauptsponsoren

Archiv

Wanderfahrt der Ehemaligen

(von Peter Tholl) – Am 15./16.9.2018 fand die Wanderfahrt der Ehemaligen mit 20 Teilnehmern auf der Weser von Rinteln über Minden nach Stolzenau statt. Bei herrlichem Sommerwetter – teilweise mit Schiebewind – wurde die 71 Kilometer lange Strecke zurückgelegt.

Die vier Vierer wurden beim WSV Rinteln eingesetzt. Über den Doktorsee wurde schnell die Weser erreicht. Es ging zügig voran und schon bald wurde das renovierte Kaiser-Wilhelm-Denkmal an der Porta Westfalica passiert. Am frühen Nachmittag wurde beim Mindener Ruderverein angelegt.

Am Sonntag wurde die Fahrt auf der Mittelweser fortgesetzt. Die beiden Schleusen in Petershagen und in Schlüsselburg wurden problemlos überwunden. Ziel war der Anleger des Ruderclubs Stolzenau im alten Hafen.

Die Teilnehmer in Rinteln.
Auf der Weser bei Eisbergen.
Caro-Ruderer bei Windheim.

SRVN-Regatta Hannover: Posing

(von Peter Tholl) – Das Regattawochenende in Hannover wurde von einigen Teams genutzt, um Mannschaftsfotos zu machen. Dabei sind interessante Bilder entstanden.

Der „Mädchen-Caro8er 2018“.
Die 12-jährigen Mädchen.
Die WKIII-Mädchen.

Empfang der Caro-Ruderer

(von Peter Tholl) – Zum Abschluss der Regatta- und der Wanderfahrtssaison lädt die Ruderriege Gymnasium Carolinum zu einem Empfang am Donnerstag, dem 27.9.2018, um 18.30 Uhr ins Bootshaus des Osnabrücker Ruder-Vereins in Osnabrück-Eversburg, Glückaufstraße 16, ein.

Eingeladen sind alle Mitglieder der Ruderriege Carolinum, deren Eltern, alle Lehrer/innen sowie alle Freunde des Rudersports.

Herzlich willkommen!

SRVN-Regatta Hannover

Im Hinblick auf das Jubiläum des Schüler-Ruder-Verbandes Niedersachsen im kommenden Jahr (100 Jahre) fand eine gemeinsame Ausfahrt statt mit über 30 Gig-Doppelvierern statt.

(von Peter Tholl) – Am Sonntag, dem 9.9.2018, fand auf dem Maschsee in Hannover die Regatta des Schüler-Ruder-Verbandes Niedersachsen statt. Neben den Schulen aus Niedersachsen nahmen daran auch Teams aus Hessen, Nordrhein-Westfalen und Schleswig-Holstein teil.

Erfolgreichste Schule war mit deutlichem Vorsprung das Gymnasium Carolinum (155 Punkte), vor dem Besselgymnasium Minden (119 Punkte), der Humboldtschule Hannover (118 Punkte) und dem Ratsgymnasium Osnabrück (107 Punkte).

70 Caro-Ruderer waren 35-mal am Start und belegten 14-mal Platz 1 und elfmal Platz 2. Für die sechs Berlin-Teams war es die Generalprobe vor dem Bundesfinale. Sie präsentierten sich in glänzender Verfassung. Außerdem konnten einige Nachwuchsteams Ausrufezeichen setzen.

Herzlichen Glückwunsch!

Der siegreiche Mixed-Gig-Doppelachter (Jahrgang 2006).
Der „Jungen-Caro8er 2018“ gewinnt sein Rennen überlegen.
Der Pokal für die erfolgreichste Schule wird gefeiert.

Regatta der Schillerschule Hannover

(von Peter Tholl) – Am Samstag, dem 8.9.2018, fand auf dem Maschsee in Hannover die traditionelle Regatta der Schillerschule Hannover statt. Neben Schulen aus Niedersachsen nahmen daran auch Teams aus Hessen teil. Herrliches Spätsommerwetter sorgte für ausgezeichnete Bedingungen.

35 Caro-Ruderer waren 19-mal am Start und belegten je 9-mal Platz 1 und Platz 2.

Herzlichen Glückwunsch!

Die WKII-Jungen siegten im Gig-Doppelvierer
Die 12-jährigen Mädchen starteten erstmals im Renn-Doppelvierer.
Die WKII-Mädchen gewannen den Sprintcup.

Anfängervierer

(von Peter Tholl) – Am 26.8. wurden die Teams mit der Schülerinnen und Schülern formiert. Unterdessen haben die Mannschaften bereits die ersten Ausfahrten unternommen. Am Donnerstag haben einige Teams auch schon die Erfahrung mit einem Regenschauer auf dem Wasser gemacht.

Anfänger mit Ausbilder Laurenz im Boot „Swabedooh“.
Ausbilder Malte mit seinem Mädchenvierer in „alarmaxx“ im Piesberger Hafen.
Ein Jungenvierer mit Ausbilder Nikita in „Überläufer“.

Ruderanfänger der Klassen 5

Die Anfänger mit den Eltern am Bootshaus.

(von Peter Tholl) – Unmittelbar nach den Sommerferien wurden die Mädchen und Jungen der fünften Klassen von Herrn Tholl über das Angebot informiert, am Carolinum das Rudern zu erlernen. Am 26.8. erschienen bei herrlichem Sommerwetter zahlreiche Anfänger der Klassen 5 mit ihren Eltern und Geschwistern am Bootshaus, um den Ruderbetrieb aufzunehmen. Hier wurden die Mannschaften eingeteilt, die Ruderzeiten festgelegt und die Ausbilder zugeordnet. Elf Vierer unternahmen die erste Ausfahrt zur Haster Schleuse.

Herzlich willkommen!

David biegt mit seinen Anfängern in den Bootshafen ein.
Rückkehr der Anfänger von der Haster Schleuse.
Ein glücklicher Mädchenvierer nach der ersten Ausfahrt.

Achtersiege beim ORV-Sommerfest

Der „Mädchen-Caro8er“ vor dem Rennen.

(von Peter Tholl) – Am 18.8.2018 veranstaltete der ORV im Rahmen seines Sommerfestes den 14. Osnabrücker Achtercup auf dem Stichkanal. Bei herrlichem Sommerwetter besuchten viele Ruderfans die gut organisierte Veranstaltung. Neben den überregional besetzten Achterrennen der Junioren/innen und der Senioren/innen gab es auch den Mixed-Gig-Doppelachter der Kinder.

Das Carolinum belegte im Kinderachter Platz 2 hinter dem Team vom Ratsgymnasium. Der „Jungen-Caro8er“ belegte Platz 3 hinter dem Team vom ORV und vom Ratsgymnasium. Der „Mädchen-Caro-8er“ belegt hinter zwei Frauen-Teams (ORV und DRC Hannover) Platz 3.

In den Booten des Osnabrücker Rudervereins und in einigen auswärtigen Teams ruderten zahlreiche Carolinger (Pia Greiten, Lena Löpker, Imke Wissing, Antonia Drees, Theresa Hülsmann, Paul Seiters, Maximilian Witte, Jonas Krimpenfort, Simon Weitzel, Erik Brinkmann u.a.).

Herzlichen Glückwunsch!

Der „Jungen-Caro8er“ knapp hinter dem ORV-Achter.
Knapper Zieleinlauf beim Kinder-Mixed-Gig-Doppelachter.
Zwischen den Rennen.

Geburtstage der Ruderer

Geburtstag auf dem Marktplatz in Meißen.

(von Peter Tholl) – Geburtstagsfeiern im Kreise der Ruderer werden regelmäßig systematisch zelebriert – ob auf Wanderfahrten oder am Bootshaus.

Herzlichen Glückwunsch!

Geburtstag vor der Sporthalle in Roßlau.
Geburtstag in Wahmbeck an der Oberweser.
Geburtstag am Bootshaus.

Ruderwanderfahrt „Weser-Mini“

(von Peter Tholl) – Vom 23. bis zum 25.8.2018 war das Carolinum mit 48 Personen unterwegs auf der Weser von Wahmbeck über Höxter und Bodenwerder bis nach Hameln (97 Kilometer). Unter den Teilnehmern waren 17 Schülerinnen und Schüler aus den Klassen 6, die vor einem Jahr mit dem Rudern begonnen haben. Bei herrlichem Sommerwetter wurden die drei Etappen von allen problemlos gemeistert.

Gruppenfoto in Wahmbeck.
Auf der Weser in Höxter.
Auf dem Spielplatz in Bodenwerder.