Main menu:


Suche

Kategorien

Hauptsponsoren

Archiv

Trainingslager beendet

(von Peter Tholl) – Das 37. Trainingslager der Ruderriege in den Osterferien endete am Donnerstag bei trübem Wetter, aber bei angenehmen Temperaturen. Leider machten Frost, Eis und Regen an den ersten Tagen das Rudern fast unmöglich. Erst ab Dienstag konnten auch die Anfänger und die Fortgeschrittenen bei noch immer niedrigen Temperaturen rudern.

Beim Ruderfest am Sonntag, dem 22.4.2018, werden die Mannschaften erstmals der Öffentlichkeit ihr Können präsentieren.

Vielen Dank an alle Ausbilder und Trainer!

Der 3. WKII-Jungenvierer mit Trainerin Theresa Hülsmann.
Viele Boote auf dem Kanal, im Vordergrund ein Vierer mit Anfängern.
Die Anfänger üben mit  Ausbilder Tjark Hindersmann das Manöver „Skulls lang“.

Trainingslager: Besuch der NOZ

(von Peter Tholl) – Am Dienstag besuchten zwei Mitarbeiter der NOZ die Caro-Ruderer im Zusammenhang mit dem Trainingslager am Bootshaus. Der Redakteur Ullrich Schellhaas hat dabei auch einige Ruderer interviewt. Fotograf David Ebener hat Fotos am Kanalufer gemacht. Eigentlich wollte er mehrere Boote auf einem Pulk haben, aber ein Gütermotorschiff, das von der Haster zur Hollager Schleuse fuhr, machte seine Pläne zunichte.

Der Bericht erschien am 22.3.2018 und ist nachzulesen unter www.noz.de.

Vier Boote haben sich auf dem Kanal versammelt.
Ein Ruderboot mit dem GMS „Mississippi“ diente auch Fotograf David Ebener für ein Motiv.
Redakteur Ullrich Schellhaas im Gespräch mit den WKIII-Mädchen und Trainerin Lena Löpker.

Trainingslager in den Osterferien

Posing des Caro8ers im Schneetreiben.

(von Peter Tholl) – Das Trainingslager der Ruderriege in den Osterferien sollte am Freitag, dem 16.03., beginnen. Wegen des Wintereinbruchs wurde das Training für die Anfänger und Fortgeschrittenen an den ersten vier Tagen abgesagt. Die Trainingsmannschaften haben in der Halle trainiert (Ergometer, WSG und Kraft). Lediglich der „Caro8er 2018“ war am Freitag und am Samstag auf dem Wasser.

Viel Betrieb im Bootshafen.

Am Dienstagnachmittag war erstmals herrliches Ruderwetter und viele Schülerinnen und Schüler haben das für eine Ausfahrt genutzt.

Trainerbesprechung bei „Da Pietro“

Gruppenfoto nach dem Essen.

(von Peter Tholl) – Zu Beginn des Trainingslagers fand am 17.3. wieder eine Trainerbesprechung in der Pizzeria „Da Pietro“ statt. Neben den kulinarischen Genüssen ging es um die Nutzung des Motorbootes und das Ruderfest

Geburtstag

Der Gutschein wird eingelöst.
Vorsitzender Fritz Andrä übermittelt die Glückwünsche der Ruderriege.

Vielen Dank an alle, die mich daran erinnert haben, dass Anfang des Monats der 1.3. war. Ich habe mich sehr gefreut.

Ruderer beim Carolingerbund

Die Caro-Ruderer zu Beginn der Versammlung im „Tonnengewölbe“.

(von Peter Tholl) – Am 16.3. fand die Jahreshauptversammlung des Carolingerbundes im „Tonnengewölbe“ der Bundesstiftung Umwelt in Osnabrück statt. Unter den anwesenden Mitgliedern waren mit Dr. Peter Puppe, Tjark Hindersmann, Christoph Bojer und Tobias Nave auch Ruderer.

Beim Tagesordnungspunkt „Berichte aus den Arbeitsgemeinschaften“ ging Peter Tholl auf die Erfolge des abgelaufenen Jahres ein. Er bedankte sich bei den Mitgliedern des Vereins der Ehemaligen für die Anschaffung des Gig-Doppelvierers „Alkuin“. In dem neuen Boot wurde auch gleich 2017 ein Bundessieg errungen. Er sprach an die Mitglieder des Carolingerbundes die Einladung zum Ruderfest am Sonntag, dem 22.4.2018, am Bootshaus in Eversburg aus.

Abiturprüfung Sport Praxis

Die vier Prüflinge mit den Mitgliedern der Prüfungskommission vor der Prüfung.

(von Peter Tholl) – Am 12.3. fand die sportpraktische Prüfung (P5) in der Sportart Rudern statt. Die vier Prüflinge zeigten sehr gute Leistungen.

Herzlichen Glückwunsch!

Auf der Kurzstrecke.
Anlegen im Skiff.
Die vier Einer auf der Langstrecke.

Anfänger und Fortgeschrittene rudern am Montag nicht

(von Peter Tholl) – Wegen des kalten Wetters fällt der Ruderbetrieb für die Anfänger und die Fortgeschrittenen am Montag, dem 19.03.2018, aus. Der Ruderbetrieb wird am Dienstag, dem 20.03.2018, fortgesetzt.

Caro-Ruderer trainierten auf dem Baldeneysee

Gruppenfoto am Seeufer

(von Peter Tholl) – Vom 9. bis zum 11.3.2018 waren der „Caro8er 2018“ und sechs Vierer zu einem Trainingswochenende auf dem Baldeneysee in Essen. Bei herrlichen Ruderbedingungen verbrachten die Teams vier Trainingseinheiten auf dem Wasser.

Der Vierer mit den 13- und 14-jährigen Mädchen auf dem Baldeneysee.
Viel Betrieb auf dem Wasser.

Auf dem Wasser wurden von allen Teams Videoaufnahmen angefertigt, die abends ausführlich analysiert wurden. Am Samstag nutzten die Teams zusätzlich zum Training auf dem See auch das Ruderbecken, um an den entdeckten Ruderdefiziten zu arbeiten. Insgesamt legten die Teams zwischen 50 und 80 Kilometer auf dem Wasser zurück.

Trainingslager in den Osterferien

(von Peter Tholl) – Die Ruderriege Carolinum führt in der Zeit vom 16. bis 22.3.2018 für alle Riegenmitglieder ein Trainingslager in Eversburg durch.

Der Zeitplan kann am Schwarzen Brett eingesehen werden. Außerdem wurde er per E-Mail verschickt. Sollte jemand versehentlich keinen Plan bekommen haben, dann kann er ihn gerne per E-Mail anfordern.

Viele Späße!